European association for the advancement of archaeology by experiment

  • foto1
  • foto2
  • foto3
  • foto2
  • foto3
  • foto1
  • foto3
  • foto1
  • foto2

Program Conference 2016

entree MAMUZEXAR-meeting 2016 in MAMUZ Museum Mistelbach, Austria
Provisional Program

THURSDAY, September 29th 2016
19:00: Get-together, Restaurant Diesner, Landesbahnstr. 2, 2130 Mistelbach (registration compulsory)

FRIDAY, September 30th 2016
8:00: Opening of the conference office
9:00-9:30: Welcome

9:30-10:00: Wolfgang Lobisser, Die Geschichte der archäologischen Architekturmodelle im Freilichtbereich des niederösterreichischen Museums für Urgeschichte – MAMUZ – in Asparn an der Zaya von den Anfängen bis zur Gegenwart

10:00-10:30: Helga Rösel-Mautendorfer, Bianca Mattl: Das Welterbedamen-Projekt – Gewandrekonstruktionen für das Oberösterreichische Landesmuseum

10:30-11:00: Break

11:00-11:30: Karina Grömer, Maikki Karisto, Viele Wege führen zum Ziel: Brettchenwebband HallTex 152 vom Salzbergwerk Hallstatt neu betrachtet

11:30-12:00: Rüdiger Schwarz, Zum Ursprung des Hobels – welche Rolle spielt der “Ascia-Hobel”?

12:00-12:30: Tobias Schubert, Michael Zülch, Virtuelle Rekonstruktion. Anwendung der Computersimulation zur Validierung von archäologischen Kleiderrekonstruktionen

12:30-14:00: Lunch break

14:00-14:30: Andreas Klumpp, Zubereitungsformen und Garprozesse in der mittelalterlichen Küche

14:30-15:00: Josef Engelmann, Sayuri de Zilva, Vom grünen Stein zum roten Metall – Reduktion von Malachit mittels Lungenkraft

15:00-15:30: Hans Reschreiter, Experimente im Untergrund – die Annäherung an den prähistorischen Salzbergbau Hallstatt mit Hilfe der Experimentellen Archäologie

15:30-16:00: Break

16:00-16:30: Mathias Mehofer, Hristo Popov, Ruslan Stoychev, Zdravko Tsintsov, Ada Tepe – Experimental reconstruction of Late Bronze Age gold melting

16:30-17:00: Maren Siegmann, Innenansichten. Glasperlen, vom Loch her betrachtet

17:00-17:30: Hannes Lehar, Puls meets Fast Food Generation

MAMUZ bordAbout 18:15 guidance at the Stonehenge-exhibtion and reception (registration compulsory)

SATURDAY, October 1st 2016
9:00 : Opening of the conference office
9:15-9:30: Organisational matters

9:30-10:00: Frank Wiesenberg, Zur Herstellung römischer Rippenschalen

10:00-10:30: Matthias Brüstle, About the relationship of the coin image and the engraving tools

10:30-11:00: Break

11:00-11:30: Helga Rösel-Mautendorfer, Ines Bogensperger, Plinius und das Bemalen von Textilien. Die entscheidende Rolle der Experimentellen Archäologie zum Verständnis antiker Texte

11:30-12:00: Stefan Stadler, Vom Zinkerz (Galmei) zum Messing im frühmittelalterlichen Ostalpenraum

12:00-12:30: Stephan Patscher, Sayuri de Zilva, Der griechische Traktat “Über die hochgeschätzte und berühmte Goldschmiedekunst” – Edition und interdisziplinärer Kommentar: Vorstellung des Projektes und erste Ergebnisse der experimentellen Evaluierung

12:30-14:00: Lunch break

14:00-14:30: Barbara Rankl, Der Sarkophaggarten in Ephesos. Bestands- und Zustandsanalyse von 21 Sarkophagen sowie Konservierung und Restaurierung des Amazonenschlachtensarkophags

14:30-15:00: Mathias Mehofer, Stefan Eichert, Die experimentelle Archäologie in der universitären Lehre am Standort MAMUZ, Asparn/Zaya

15:00-15:30: Julia Heeb, Neue Entwicklungen im Museumsdorf Düppel – Stadtmuseum und Freilichtlabor

from 16:30: General meeting of EXAR

19:00: Evening together at the Heurigen in Mistelbach (registration compulsory)

SUNDAY, October 2nd 2016
10:00: Guidance at MAMUZ Schloss Asparn/Zaya (travel on your own or together / registration compulsory)

Around 13:00: End of the meeting

Contact Website in German